agenda21hohenbrunnLogo-immer-mobil-final_512px  agenda21ottobrunn

Das Lastenfahrrad der AGENDA21 zum Ausleihen

Das Projekt der AGENDA21 bietet ein kostenfreies Lastenfahrrad zum Ausleihen an.

Das Projekt plädiert für ein Umdenken in der urbanen Mobilität und steht für Ressourcenschonung, Verkehrsberuhigung sowie für eine gemeinsame Nutzung statt individuellen Konsums.

Verstopfte Straßen, Lärm, Abgase. Gerade in unserem Landkreis werden Autos zunehmend zum Problem. Es braucht umweltfreundliche Alternativen, die die neue Lust am Teilen berücksichtigen.

Aus diesem Grund gibt es das Projekt Das Lastenfahrrad zum Ausleihen in unserer Gegend.

Wir wollen den Beweis antreten, dass Lastenfahrräder nicht nur als praktikable Alternative zum Auto fungieren, sondern als Gemeingut auch die Vernetzung innerhalb von Ottobrunn und Umgebung fördern können.

Von Anfang an setzen wir Vertrauen in die BürgerInnen, das Rad gut zu behandeln und das Projekt freiwillig mit Spenden zu unterstützen. Wir, das Projektteam erhalten keine Bezahlung. Das Projekt trägt sich durch Eigenmittel und Spenden.

Ein Gemeinschaftsprojekt der

  • AGENDA 21 Hohenbrunn
  • AGENDA 21 Ottobrunn-Neubiberg
  • immer mobil Carsharing
  • Lautlos durch Deutschland

lastenrad-4-768x512

Wie funktioniert’s?

Das Lastenrad steht in der Tiefgarage des Wolf-Ferrari-Hauses in Ottobrunn.

Abholung: Mo-Fr ab 8h, Rückgabe spätestens 22h

lokation-wfh

Doch bevor Sie damit losradeln müssen Sie folgendes tun:

einmalig registrieren

vor jeder Fahrt reservieren

das Lastenrad abholen, fahren und zurückbringen

Die Nutzung der Transporträder kostet nichts, egal wie oft man im Jahr die Transporträder benutzt. Die Nutzungsdauer der Transporträder pro Leihvorgang beträgt in der Regel 1 Tag. Sollte das Rad länger benötigt werden, so ist dies vor der Reservierung mit dem Wolf-Ferrari-Haus abzustimmen. Das Fahrrad sollte dann nachts vom Nutzer sicher und geschützt abgestellt werden können.

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Nutzung des Lastenrades!

Wie funktioniert’s ?

  1. Einmalig registrieren

Um das Lastenrad ausleihen zu können muss man sich zuerst einmalig registrieren. Die Registrierung kann auf zwei unterschiedlichen Wegen erfolgen:

  • entweder:

persönlich bei der Verwaltung des Wolf-Ferrari-Hauses
(Wolf-Ferrari-Haus, Rathausplatz 2, 85521 Ottobrunn
Veranstaltungsbüro im EG, Zimmer 236
Bürozeiten: Mo-Do 8:00h-17:00h. / Fr 8:00h-12:00h, Tel.: 089-60808-301)


Zur Registrierung muss ein Registrierungsformular ausgefüllt und ein gültiger Personalausweis vorgelegt werden. Nach einigen Tagen bekommt der Nutzer eine Mail mit persönlicher Kennung und Passwort. Das Passwort sollte nach der ersten Anmeldung vom Nutzer geändert werden.

Sie können auch das Registrierungsformular aus dem Download Bereich herunterladen und ausgefüllt zusammen mit einem Scan des gültigen Personalausweises per Mail an info@immermobil.info senden. Die Bearbeitungszeit beträgt bis zu 3 Werktage. Nach erfolgreicher Registrierung bekommt der Nutzer eine Mail mit persönlicher Kennung und Passwort. Das Passwort sollte nach der ersten Anmeldung vom Nutzer geändert werden.

Der Nutzer haftet persönlich!
Bei den Transporträdern handelt es sich um Allgemeingut.

Die Transporträder deshalb bitte sorgfältig handhaben.
Sie gehören allen Bürgern.

  1. Reservieren

Die Reservierung erfolgt über das Internet (PC oder Smartphone) und muss vor jeder Fahrt gemacht werden. Unter https://immermobil.zemtu.com ist ersichtlich, wann das entsprechende Lastenrad zur Verfügung steht und welche Zeiträume noch frei sind. Durch einen Klick auf den Kalender kann das gewünschte Datum markiert werden, dann wird die gewünschte Abhol- und Rückgabezeit eingetragen und mit einem weiteren Klick auf „sichern“ erfolgt die Reservierung.


Grundsätzlich ist es angedacht, dass das Lastenrad pro Reservierung für einen Tag geliehen wird. Sollte ein längerer Zeitraum gewünscht werden, so ist dies vor der Reservierung mit dem Wolf-Ferrari-Haus abzustimmen. Das Fahrrad sollte dann nachts vom Nutzer sicher und geschützt abgestellt werden können.

  1. Abholung und Rückgabe des Lastenrades

  • Abholung:
    (Achtung! Sie müssen das Rad zuvor reserviert haben)
    Zur Abholung wenden Sie sich an die Verwaltung des Wolf-Ferrari-Hauses
    (Wolf-Ferrari-Haus, Rathausplatz 2, 85521 Ottobrunn
    Veranstaltungsbüro im EG, Zimmer 236
    Bürozeiten: Mo-Do 8:00h-17:00h. / Fr 8:00h-12:00h, Tel.: 089-60808-301)

Das Fahrrad wir Ihnen ausgehändigt und sowohl ein Schlüssel für das angebaute Fahrradschloss sowie einer für ein zusätzliches externes Fahrradschloss übergeben.

  • Rückgabe:
    Das Rad muss nach der Fahrt wieder an denselben Stellplatz in der Tiefgarage zurückgebracht, abgeschlossen und beide Schlüssel in der Verwaltung abgegeben oder in den Briefkasten des Veranstaltungsbüros des Wolf-Ferrari-Hauses eingeworfen werden.

Hinweise zur Nutzung des Lastenfahrrads



Das Lastenrad mag es gemütlich. Lieber langsamer fahren und dadurch die Kontrolle behalten.

Niemals einen Bordstein rauf oder runter fahren. Die Räder von Lastenfahrädern halten zwar viel Gewicht aus, sind aber sehr empfindlich, wenn man damit irgendwo anstößt.

Straßen mit Schienen sollten vermieden werden. Mit drei Rädern z.B. gerät man schnell in eine Schiene. Deshalb ist es ratsam, seine Route vorher sorgfältig zu planen. Lieber ein paar Meter Umweg als eine teure Reparatur.

  • Vor der ersten Fahrt mit dem Lastenrad wird geraten, sich erst einmal zehn Minuten auf einer wenig befahrenen Straße damit vertraut zu machen. Vor allem das Lenken ist bei Lastenfahrrädern etwas anders und man muss sich etwas darauf einstellen.
  • Auch bei kurzer Abwesenheit: Das Lasenrad immer an einen festen Gegenstand (z.B. Laternenpfahl, Fahrradständer, stabiler Zaun etc.) schließen.
  • Der/Die Fahrer/in ist grundsätzlich verantwortlich für die Sicherheit und eventuelle Schäden.
  • Bei einer Mängelfeststellung oder einem Unfall bitte sofort das AGENDA21 – Team kontaktieren und informieren.

Unterstützung unseres Konzepts

Wie gesagt – die Anschaffung des Rades erfolgte ausschließlich auf Basis von Spenden.

An der Umsetzung dieser Idee sind die örtliche AGENDA 21 von Hohenbrunn und Ottobrunn-Neubiberg sowie der Verein immer mobil e.V. und die Firma Lautlos durch Deutschland beteiligt. Alle Tätigkeiten erfolgen ehrenamtlich!

Unterstützen auch Sie !

damit wir alle lange mit dem Lastenfahrrad zum Ausleihen fahren können.

Spenden bitte unter dem Stichwort „AWOGENDA“ an:
AGENDA 21, IBAN: DE97 7025 0150 0009 5812 24, BIC: BYLADEM1KMS

Kontakt

Reservierung/Kundentelefon:

immer mobil:

Jean-Marcel Prasser: Tel 0162/4815455, email: info@immermobil.info

Abholstation:

Wolf-Ferrari-Haus, Rathausplatz 2, 85521 Ottobrunn
Veranstaltungsbüro im EG, Zimmer 236
Bürozeiten: Mo-Do 8:00h-17:00h. / Fr 8:00h-12:00h, Tel.: 089-60808-301

AGENDA21-Teamleitung:

Agenda21 Ottobrunn-Neubiberg:
Dankmar Müller: Tel 089/6014308, e-mail: dankmar.mueller@gmx.de

Agenda 21 Hohenbrunn:

Ernst Quitterer: Tel 08102/729882, e-mail: agenda21-hohenbrunn-eq@web.de

Hohenbrunn, den 28. Oktober 2016